Christian Muthspiels Orjazztra Vienna

2021-10-162021-10-16LBZ Schloss Zell an der PramAm Samstag, den 16. Oktober 2021 um 20.30 Uhr

 

Christian Muthspiel gehört seit Jahren zu den etabliertesten Jazzgrößen Österreichs, der regelmäßig zwischen den Stühlen hin und her wechselt. Er leitete zahlreiche Jazzbands, dirigierte Mahler Sinfonien, ließ die Musik der Renaissance von John Dowland grooven oder rezitierte und vertonte die Lyrik von Ernst Jandl als Soloperformance. Mit dem 18-köpfigen Orjazztra Vien- na erfüllt sich Christian Muthspiel den Traum eines eigenen Jazzorchesters, den er seit dem Weggang vom Vienna Art Orchestra träumte. Muthspiel will weg vom Sound und der Besetzung üblicher Big Bands, er will völlig ohne Elektronik auskommen und mit seinem Orchester die Tradition der Großformationen im zeitgenössischen Jazz weiterdenken und so wieder eine langfristig agierende Großbesetzung schaffen.

https://www.christianmuthspiel.com/concerts/2021-2/

 

Line up:

Lisa Hofmaninger – (ss, bcl)

Fabian Rucker – (as, ss, cl, bcl)

Astrid Wiesinger – (as, ss)

Robert Unterköfler – (ts, ss)

Ilse Riedler – (ts, ss, cl)

Florian Bauer – (bs, bcl)

Gerhard Ornig – (tp, flgh)

Lorenz Raab – (tp, flgh)

Dominik Fuss – (tp, flgh)

Alois Eberl – (tb)

Daniel Holzleitner – (tb)

Christina Baumfried – (tb)

Philipp Nykrin – (p)

Beate Wiesinger – (b)

Judith Ferstl – (b)

Marton Juhasz – (dr)

Judith Schwarz – (dr)

Christian Muthspiel – (compositions, leader)

 

VVK € 27 /AK € 31