Mühlviertler Volksmusikanten - Zeller Volksmusikseminar

2021-11-122021-11-14LBZ Schloss Zell an der PramDatum: 12. – 14. 11. 2021
Tage: Freitag – Sonntag
 Beginn: Freitag um 18:00 mit dem Abendessen / Ende: Sonntag nach dem Mittagessen


Seminarinhalt:
Gemeinsames Musizieren von überlieferter und "neuerer" Volksmusik und Erarbeiten von 1. , 2. und 3. Stimme ohne Noten. Erarbeiten von Betonungen und verschiedenen Spielweisen diverser Tanzformen: Walzer, Polka, Boarischer, Landler, Weisen.

Seminarleitung: Reinhard Gusenbauer, Florian Groß, Gottfried Hartl

 

Seminarziele:
Auswendig Spielen ist nicht nur Talent! Es kann mit Anleitung erlernt werden
Zusammenspiel mit den verschiedensten Instrumenten
Erlernen / Finden von zweiter und dritter Stimme
Erarbeiten von Geläufigkeit, Zwick und Tongestaltung
Unser Referententeam ist bemüht allen Teilnehmern möglichst viel von ihrem Wissen, Können und ihrer Begeisterung über die alpenländische Volksmusik zu vermitteln.

 

Seminarprogramm:
Freitag
18:00 Abendessen, Begrüßung
19:30 Unterricht
22:00 Musizieren, Singen, Tanzen, ...


Samstag
08:00 Frühstück
09:00 Unterricht
11:30 gemeinsames Singen mit Florian Groß
12:15 Mittagessen
15:00 Unterricht
17:30 gemeinsames Singen mit Florian Groß
18:15 Abendessen
20:00 Musizieren, Singen, Tanzen, ...


Sonntag
08:00 Frühstück
09:00 Unterricht
11:30 gemeinsames Singen mit Florian Groß
12:15 Mittagessen


Organisation:
Gottfried Hartl

Mitterdingerstr. 21
A-4980 Antiesenhofen

Tel.: +43 (0) 7759/5346
Mobil: +43 (0) 660 425 5705

Email: office(at)mvm-seminare.at

 

Kontakt

Hartl Gottfried
Mitterdingerstr. 21
4980 Antiesenhofen

+43 (0) 7759/5346 oder +43 (0) 660 425 5705
office@mvm-seminare.at
www.mvm-seminare.at