2.Zeller Schlossgespräche

15.03.2019 / Veranstaltungsnachlese
Zeller_Schlossgespräche_Foto Steininger FZeller_Schlossgespräche_Foto Steininger F

Nach kurzen Vorträgen der Referenten Dr. Haiden (Journalistin) und DDr. Paul Michael Zulehner (Theologe) wurde am Podium gemeinsam mit den Gästen Oliver Glasner (Fußballtrainer) und Fr. Elisabeth Rabeder  (Curhausleiterin Bad Mühllacken) die Frage: "Wie viel Religion braucht der Mensch"? erörtert. 

 

Im Laufe des Abends am 15.3.und auch bei den Kaffeegesprächen am Samstag den 16.3. stellte sich heraus, dass die "neue" Religion sehr persönlich ist und mit viel mit Zuwendung, Zuhören, sich selbst etwas Gutes tun, zur Ruhe zu kommen und Zeit mit der Familie zu tun hat. Religion ist heute wohl mehr eine bewusste persönliche Entscheidung als vielleicht noch vor dreißig Jahren. Relgiöse Strukturen sind nach wie vor wichtig um u.a. Ungerechtigkeiten aufzuzeigen.

Mehr Fotos

 

Dekanat Andorf

 

 

Zurück zur Übersicht